Bewegt sich mein Gegner, bin ich schon da! Selbstverteidigung mit WingTsun

“Viel wichtiger als ein harter Fauststoß ist das Selbstbewusstsein, das man durch das Training erlangt.
Das ist es, was Täter abschreckt.” – GM Keith R. Kernspecht

Selbstverteidigung-Frauen

Die Struktur im Chaos

Bereits in der ersten WingTsun-Stunde gehen wir intensiv auf das Thema Selbstverteidigung und Selbstbehauptung ein. Wir klären wie gefährliche Situationen ablaufen, in welcher Phase der Eskalation man sich befindet und welche Möglichkeiten man hat, um sich selbst zu behaupten und notfalls zu verteidigen. Durch unsere Struktur bringen wir etwas Ordnung in die chaotische Situation.

Wie trainieren wir?

In einer gemeinschaftlichen Atmosphäre starten wir früh mit Partnerübungen und erarbeiten praktische und effektive Vorgehensweisen für die Selbstverteidigung. Die Größe und die Kraft spielen dabei eine untergeordnete Rolle. Unser WingTsun zeichnet sich dadurch aus, dass es nicht nur unabhängig von Alter, Geschlecht und Gewicht ist, sondern vor allem auch die Vorkampfphasen behandelt: Was kann ich tun bevor die Situation eskaliert? Hierbei geht es um Rhetorik und Körpersprache, um Positionierung und um Achtsamkeit. Nur wer schnell die Anzeichen für eine potenziell gefährliche Situation erkennt, ist auch in der Lage diese zu vermeiden.

WingTsun-Unterricht-Sifu-Cosimo-My

Workout-WingTsun-Training

Spaß und Stressabbau

Die Übungen in unserem Training sind sehr vielfältig und machen Spaß. Durch Schlagkrafttraining und durch Training der Körperstruktur ergänzen wir die Fähigkeiten, die für die Selbstverteidigung notwendig sind und schaffen gemeinsam ein neues Körpergefühl.

Von der Selbstverteidigung zur Kampfkunst

Je mehr wir die Fähigkeiten entwickeln, desto mehr verlassen wir den Themenbereich der reinen Selbstverteidigung und begeben uns in den Bereich der Kampfkunst. Hier lösen wir Probleme nicht einzig und allein mit der erstmöglichen Gelegenheit, sondern entwickeln unterschiedliche Strategien in verschiedenen Distanzen. Die Bewegungen werden dadurch immer freier und flüssiger und der Geist wird immer ruhiger. Je mehr Kompetenzen wir entwickeln, umso mehr Selbstbewusstsein strahlen wir aus. Hier schließt sich der Kreis wieder: Je selbstbewusster wir sind, desto weniger müssen wir uns verteidigen!

WingTsun-Unterricht-Akademie-My